Content, Content, Content – das ist unser Credo. Das einzige, was manchmal noch besser als regelmäßige, hochwertige und relevante Inhalte geeignet ist, um sich eine Fan-Gemeinde in den sozialen Netzwerken aufzubauen, ist punktuell die Kombination von Content und bezahlter Werbung auf Social Media, den sogenannten Paid Ads.

Paid Ads helfen dabei, schneller als rein organisch auf Facebook, Instagram oder LinkedIn sichtbar zu werden. Auch wenn Sie neue Zielgruppen erschließen möchten, können Sie diese über Social Media Werbung gezielt ansteuern. Wichtige Kampagnen mit hochwertigem Content lassen sich hervorragend pushen. Jetzt in der Corona-Krise haben gerade kleine und mittlere Unternehmen eine besondere Chance auf diesem Gebiet:

Warum jetzt die beste Zeit ist, mit Paid Ads anzufangen

  1. Die Preise für bezahlte Anzeigen sind gerade selten günstig. Warum? Anzeigenpreise in sozialen Netzwerken hängen stark von der Nachfrage ab. Da in der aktuellen Krise viele Unternehmen ihre Werbebudgets erst einmal auf Eis gelegt haben, sind die Preise gesunken.
  2. Selten waren so viele Menschen im Netz unterwegs wie jetzt gerade in Zeiten von Home-Office und Einschränkungen des sonstigen sozialen Lebens.

Die perfekte Kombination: relevanter Content mit Anschubhilfe

Die Kombination aus beiden Punkten ist eine Chance für Unternehmen, jetzt über Paid Ads auf Facebook, Instagram & Co. günstig Leads zu generieren, ihre Reichweite zu steigern und den Vertrieb anzukurbeln. Natürlich immer mit einer Grundvoraussetzung: Sie haben Inhalte, die halten, was die Werbung verspricht und die einen echten Mehrwert liefern. Dann haben Sie die wirklich perfekte Mischung: relevanter Content mit „Paid Boost“!

Zusammen mit Performance Marketing Profis übernehmen wir auch für unsere Kunden gern den “Boost” für den Content - sprechen Sie uns an!